Sportbootführerscheine in Gelting - Ostsee
Sportküstenschifferschein


In 2018 ist ein Kurs für den Sportküstenschiffers­chein SKS (Antriebsmaschine und unter Segel) geplant.
Der SKS ist im Gegensatz zum SBF-See gewerblich nutzbar, und erforderlich, wenn ein Boot innerhalb der 12sm Zone gewerbsmäßig geführt wird. Das können sein: Angelfahrten, aber auch Ausbildungs- und Betreuungsfahrten für Personen jeden Alters, kurz gesagt: Sobald der Bootsführer für seine Tätigkeit entlohnt wird, ist mindestens der SKS fällig.
Darüber hinaus erwarten mehr und mehr Vercharterer national und international die Vorlage des SKS beim Chartern von Segel- oder Motoryachten. Unabhängig davon vertieft der SKS das Wissen eines SBF-See Bootsführers beträchtlich und erhöht damit dessen und seiner Besatzung Sicherheit.

Teilnahmebedingungen sind:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • 300 nachgewiesene Seemeilen auf eigenem oder als Besatzungsmitglied auf einem fremdgeführten Boot.

    • Um den Kurs für die Teilnehmer kostengünstig für alle Beteiligten betreiben zu können, sind 4 Teilnehmer nötig. Liegen nur 3 Anmeldungen vor, kommt ein Kurs zustande, wenn die Teilnehmer sich bereit erklären, entsprechende Mehrkosten zu tragen (siehe Kostenaufstellung).